Die homöopathische Behandlung vom AD(H)S mit der Polaritätsanalyse nach Dr. Heiner Frei


Heiner Frei hat bereits mehrere klinische Studien zur homöopathischen Behandlung von ADS/ADHS durchgeführt. Er hat die Erkrankung detailliert studiert und dabei die Symptome herausgearbeitet, die eine zuverlässige Basis für die Mittelwahl darstellen. Weiterhin hat er Fragebögen und einen Index erstellt, anhand derer die Symptome erfasst und der Verlauf dargestellt werden kann. Er hat zur Präzisierung der Homöopathischen Verschreibung die Polaritätsanalyse entwickelt.

Die Polaritätsanalyse basiert auf Bönninghausens Therapeutischem Taschenbuch aus dem Jahre 1845 und gilt als eines der verlässlichsten Repertorien in der Homöopathie.

Ablauf einer Homöopathischen Behandlung von Kindern mit der Symptomatik vom AD(H)S:

Bei der Erstkonsultation wird geklärt ob eine Homöopathische Therapie angezeigt ist. Ist eine homöopathische Therapie angezeigt, bespreche ich mit den Eltern zusammen einen Fragebogen für Kinder mit der Symptomatik vom AD(H)S. (Möchten Sie für Ihr Kind eine medizinische Abklärung, verweise ich Sie auf Ihren Kinderarzt). Nachdem wir zusammen den Fragebogen besprochen haben, vereinbaren wir einen nächsten Termin für die „grosse“ Fallaufnahme ca. 3-4 Wochen später. Während dieser Zeit beobachten die Eltern Ihr Kind und füllen den Fragebogen aus. Diesen bringen Sie dann zum vereinbarten Termin mit. Die Anamnese dauert dann zwischen 60 und 120 min. Zur Überprüfung des Verlaufs vereinbaren wir weitere Termine. Die Folgekonsultationen finden ungefähr alle 4 Wochen statt.



Download der Fragebogen und Beurteilungsblätter: