Naturheilpraxis Hermann Gerber

Lebenskraft

Hier teile ich mit Ihnen gerne Erfahrungsberichte von Klienten, die bei mir in homöopathischer Behandlung waren.

Weiblich / Jahrgang 1948
Im Frühsommer wurde ich von mir unbemerkt von einer Zecke gestochen. Es trat eine Wanderröte am seitlichen Oberschenkel auf. Im Blut wurde eine Borreliose festgestellt. Meine Symptome darauf waren Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit und so fühlte ich mich ohne Energie und Kraft. Da ich keine Antibiotika zu mir nehmen wollte, habe ich mich der Homöopathie zugewendet mit Erfolg. Im Laufe der Behandlung, kamen die Lebensgeister und die Energie wieder zurück. Meine Müdigkeit und Kurzatmigkeit liessen nach und pö a pö hatte ich wieder meine gewohnte Lebensqualität zurück. Bei einem nochmaligen Bluttest nach 3 Monate, konnte keine Borreliose mehr festgestellt werden. Der Befund war zu meiner grossen Freude Negativ.

Männlich / Jahrgang 1977
Ich bin männlich und 43 Jahre alt und arbeitete als Polizist. Ich betrieb Leistungssport, bis ich vor ca. acht Jahren eine Blinddarmoperation und anschliessend eine Leistenoperation hatte. Seit diesen Eingriffen hatte ich enorme Probleme mit meinem Immunsystem und wurde, sobald ich sportliche Leistungen erbringen musste oder Stress hatte, krank. Nach diversen Besuchen bei verschiedenen Ärzten und Spezialisten, welche einfach nur Symptombehandlungen machten und nur kurzfristig Besserung brachten, wurde mir von einer Kollegin geraten einen anderen Weg einzuschlagen. Ich besuchte Herr Gerber und war äusserst skeptisch über die Erfolgsaussichten. Bereits das Gespräch mit Herr Gerber war sehr angenehm und ich fühlte mich ernst genommen. Nach der Einnahme der "Chügeli" war ich bereits sechs Wochen später wieder leistungsfähiger und stressresistenter. Zurzeit, gut 5 Monaten nach dem ersten Gespräch, fühle ich mich wieder auf dem Leistungsniveau von vor der Operation. Ich kann wieder Leistungssport betreiben und mein Immunsystem ist massiv gestärkt.